Notice: Constant DATE_RFC7231 already defined in /home/jenge.de/htdocs/includes/bootstrap.inc on line 258
Station 1: HTML: Die Sprache des World Wide Web | Jenge.de

Station 1: HTML: Die Sprache des World Wide Web

Die Abkürzung HTML steht für HyperText Markup Language. Auf Deutsch heißt das so viel wie "ÜberText Auszeichnungssprache". Hypertext bezieht sich darauf, dass man in HTML-Dokumenten auf andere Texte verweisen kann, ohne dass diese Texte an der gleichen Stelle vorhanden sein mussten, wie der Text, den man gerade schreibt bzw. liest. Das kann man in HTML mit Links bewerkstelligen. Und als HTML im Jahre 1989 am CERN in Lousanne das Licht der Welt erblickte, war das mit den Links schlicht der Hit! So etwas gab es bis dahin einfach nicht. Mit den Links geht man sozusagen über den gerade aktuellen Text hinaus, was man im Namen der neuen Technologie ausdrücken wollte.

HTML ist eine Auszeichnungssprache, weil Teile des Textes ihrer Funktion und der Struktur nach "ausgezeichnet", eben markiert werden. Wie das geht, werden wir im Verlaufe unseres Praktikums genau untersuchen.

Wenn Ihr noch nie HTML in seiner reinen Schönheit gesehen habt, könnt Ihr ja mal folgendes Experiment anstellen: Drückt im Firefox auf einer beliebigen Webseite (zum Beispiel auf dieser hier) die Tasten STRG + U (d.h. die Taste STRG drücken und gedrückt halten und dann zusätzlich die Taste "u" drücken) und schon seht Ihr den HTML-Quelltext der aktuellen Webseite, die ihr gerade im Browser betrachtet. Schaut doch mal, ob ihr darin irgendetwas wiedererkennt!

Das World Wide Web (WWW) und das Internet

Das Internet ist nicht gleich das WWW! Das World Wide Web ist nur einer von vielen Diensten, die über das Internet verfügbar gemacht werden. Das Internet ist eigenlich die Gesamtheit der Rechner und Datenleitungen, die diese Rechner zu einem weltumspannenden Netz verbinden. Das WWW hingegen bezeichnet eine besondere Weise, dieses Netz zu nutzen. Nämlich zur Übertragung von HTML-Dokumenten. Aber man kann noch viel mehr im Internet anstellen!

Aufgabe: Informiert Euch auf dieser Seite über weitere Dienste im Internet!

Was ihr auf der genannten Seite nicht findet, sind so neue Dienste wie IPTV: Das Fernsehen über das Internet, oder VOIP: Internettelefonie oder auch das Streamen von Radiosendungen über das Internet.

Das WWW ist der Teil des Internets, der über das Hypertext Transfer Protokoll, kurz http abgewickelt wird. Deshalb fangen Web-Adressen auch immer mit http://.... an. Das sagt dem Browser, das er sich nach bestimmten Regeln, die in diesem Protokoll festgelegt sind, auf die Suche nach den angeforderten Informationen machen soll.

Noch ein paar Hintergründe

An dieser Stelle gäbe es noch viel zu berichten. Aber vieles von dem steht an anderer Stelle im Internet.

Jetzt Du!

Auf der folgenden Seite geht es endlich ans Eingemachte! Du wirst Deine erste HTML-Seite erstellen. Und das Beste daran ist: es ist gar nicht schwer!