Notice: Constant DATE_RFC7231 already defined in /home/jenge.de/htdocs/includes/bootstrap.inc on line 258
Station 3b: Wysiwyg-Editoren | Jenge.de

Station 3b: Wysiwyg-Editoren

Wysiwyg ist ein komisches Wort. Es wird ausgesprochen wie "whizzy Wig", was so viel heißt wie "zerzauste Perücke". WYSIWYG ist eine Abkürzung und steht für "what you see is what you get": Das was Du bei der Bearbeitung siehst, ist genau das, was der Browser später anzeigt. Auch Textverarbeitungsprogramme wie Word arbeiten nach diesem Prinzip.

Es gibt einige solcher Programme. Aber die wirklich brauchbaren wie Adobe Dreamweaver oder Microsoft Expression Web kosten richtig Geld.

Es gibt aber auch Open-Source-Alternativen. Zum Beispiel den Kompozer oder das Programm BlueGriffon.

Eure Aufgabe

Freiwillig!: Schaut Euch eines der Programme genauer an und versucht, Eure Webseite mit diesem Programm umzusetzen.